ERNENNUNG

Geschichte

ERNENNUNG

Kinderzahnheilkunde ( Pedodonti )

Kinderzahnheilkunde ( Pedodonti)     

Kinderzahnheilkunde, zwischen 0-13 Jahren die Milch- und Bleibende Zähne gesundheitlich zu schützen. Karies, Trauma, genetische und ähnliche Faktoren zu beseitigen.

 

Bedeutung der Milchzähne

Milchzähne haben insgesamt 20  Zähne. Die erste Aufgabe der Milchzähne ist die Ernährung des Kindes zu gewährleisten. Ausserdem hängt die richtige Entwicklung der Sprachfähigkeit von den Milchzähnen ab. Die Milchzähne sind Platzhalter der bleibenden Zähne, während diese aufwachsen. Wenn diese Zähne frühzeitig gezogen werden, verschwindet diese natürliche Platzhalterfunktion.

Das  Ziel der Kinderzahnheilkunde ist die Massnahme zu ergreifen, um die Bildung der Zahnprobleme zu vermeiden und für sie eine Zukunft ohne Karies  vozurbereiten. Dieses Verfahren nennt man Präventive Zahnheilkunde Praktiken.

 

Präventive Zahnheilkunde Praktiken

Vor Zahnkaries  schützende Massnahmen, sollte die Familie des Kindes über die  Mund-und Zahngesundheit und die Ernährung aufgeklärt werden. Kinder sollten die richtige Mundhygiene gelehrt werden im frühen Alter. Es werden Zahn Putzentechniken unter Begleitung der Zahnärzte  ausgeführt und gelehrt. Der wichtigste teil der präventiven Zahnmedizin ist, die Zähne täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta zu putzen. Die oberflächliche Fluoranwendung und Fissurenversieglung liegt innerhalb der präventiven Zahnheilkunde Praxis.

 

Flourid Anwendungen

Fluorid  schützt vor Kariesbildung und verstärkt den Zahnschmelz,  in den ersten Jahren noch nicht vollständig ausgereift . Sind Milchzähne gegen Karriesanfällig ,schützt den Zahn durch Säureangriffen und erhöht die Widerstandsfähigkeit des Schmelzes gegen saures.

Professionalle oberflächliche Fluoranwendung ist ein Schutzverfahren, das nur von Fachärzten durchgeführt werden soll. Sollte alle sechs Monate von Ihrem Zahnarzt durchgeführt werden.

 

Flaschenkaries

Ein grosses Kariesrisiko für Flaschenkaries bei Flaschengetränken mit viel Zucker und Säuregehalt. Wenn Säuglinge während des Schlafes regelmäβig, mit Honig gesüßten,  zuckerhaltigen Flüssigkeiten ernährt werden, entsteht die Gefahr zur Flaschenkaries.

 

Zahntrauma

İn der Kindheit sind traumatische Verletzungen. Die Behandlung erfolgt unter Berücksichtigung vom Alter-  Bereich-  Gewebe- Verletzungsgrad und allgemeiner Zustand vom Patienen.

 

Platzhalter

Im Fall der vorzeitigen Verlustes der Milchzähne sollten diese Lücken unbedingt durch einen Platzhalter ersetzt werden.  Damit die bleibenden Zähne genug Platz haben, wenn sie später in diesen Raum nachrücken. Die Platzhalter werden verwendet, damit kein Platzverlust eintritt und die Zähne neben den Lücken sich nicht zusammenschieben und in das Zahnfleisch einbetten.  Diese Platzhalter verhindern die Bildung, der kieferorthopädischen Störungen.