ERNENNUNG

Geschichte

ERNENNUNG

Nacht Plaque – Zahnschutz für Bruxismus (Zähneknirschen)

Zahnpressen / Zähneknirschen  ( Bruxismus)

Was sind die Symptome für Zahnpressen?      

Wenn sie ihre Zähne während des Schlafes unbewusst pressen oder knirschen. Bedeutet das sie an Bruxismus leiden, die  Symptome wie Kopf-, Ohr-, Kiefer-, und Gesichtsschmerz, das knacken im Ohr aus dem Kiefergelenk beim Öffnen des Mundes. Einschränkungen bei der Mundöffnung, Schmerzen oder in Form von Kieferverschiebung. Oft ohne klinische Symptome dauert dieses jahrelang  an, wird akut und kann die Leute belästigen.

Ohne Behandlung entstehen Schäden an der Zahnsubstanz und kann zum Verschleiss der Zähne und des Zahnhalteapparates führen.  Zähneknirschen kann in jeder Altersstufe auftreten, ist häufig ein Zeichen starker psychische Anspannung wegen Sorgen und Stress.

 

Therapie

Ziel der Behandlung sind bleibende Schäden an den Zähnen die Schmerzen im Kiefergelenk zu verhindern und zubeseitigen.

Der Kontakt zwischen den Ober- und Unterkieferzähnen zu verhindern, wird vom Zahnarzt speziell eine Knirscherschiene empfohlen. Man nennt sie “Nacht Plaque” oder “Nachtwächter”, der die Zähne während des Schlafes von dem Zähneknirschen verhindert und schützt. Diese Knirscherschienen sind die wichtigsten Werkzeuge, die man bei der symptomatischenTherapie des Bruxismus verwendet, jedoch  alleine nicht oft genug.

 

Ablauf der Krankheit kann auch zusätzliche Behandlung nötig sein, wie unten angegeben:

  1. Anwendung der Stress- und Psychotherapie.
  2. Maßnahmen um ein komfortabler Schlaf.
  3. Verwendung der Muskelrelaxantien Medikamente.
  4. Erneuerung der fehler haften Zahnfüllungen und Kronen.
  5. Ersetzung der Prothese anstelle der fehlenden Zähne.