ERNENNUNG

Geschichte

ERNENNUNG

Zahnarzt Angst

Angst vor dem Zahnarzt

Zahnarztangst ist eine phychologische Angst, vermeidung des Zahnarztbesuches. Diese irrationale Ängste entwickeln  die Patienten  in ihrer Innenwelt. Heute, trotz der Verwendung effektiver Lokalanästhesie und analgetische Schmerzmitteln, haben  viele Patienten immer noch Angst vor dem Zahnarztbesuch.  Diese Angst kann manchmal sogar zu psychischen Störungen führen. Wenn sie eine wichtige Krankheit haben, versuchen sie, das Problem zu unterdrücken.

Leider kommt der Patient in eine sehr viel schwierigere Situation. Während die Probleme der Patienten  mit einer einfachen Behandlung gelöst werden können, verwandeln sich  zahnärztliche Probleme in eine komplizierte und mühsame Behandlung. Die erste Bedingung für eine ruhige und schmerzlose Behandlung ist Lokalanästhesie, die den Schmerz erniedrigt,  der Patient psychologisch wohl fühlt. Die Behandlung ohne Schmerz stress in kürzerer Zeit erfolgreich verwirklicht. Neue Technologie bietet viele Alternativen für Patienten Behandlungen ohne Schmerzen.